Sachbearbeiter Kassenverwaltung

Sachbearbeiter Kassenverwaltung

Die Gemeinde Breitenberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Sachbearbeiter

mit Schwerpunkt Kassenverwaltung

 

in Vollzeit (39 Stunden) oder Teilzeit (mindestens 34 Stunden)

 

Alle genannten Personengruppen- oder Berufsbezeichnungen beziehen sich ausdrücklich auf die Geschlechter männlich, weiblich, divers.

 

 

Ihr Aufgabenbereich umfasst unter anderem:

- Leitung der Kassen für Gemeinde und Schulverband mit eigenverantwortlicher Bearbeitung der Kassengeschäfte

- Überwachung des Haushaltsplanes und Mitarbeit beim Jahresabschlusses

- eigenverantwortliche Sachbearbeitung des Mahn-, Beitreibungs- und Vollstreckungswesens, Bearbeitung von Stundungen und Niederschlagungen

- Abwicklung des Zahlungsverkehrs, der Buchhaltung und Belegsammlung

- Verwaltung von Kassenmitteln und Erstellung von kassenmäßigen Abschlüssen

- Erstellung von Quartalsabschlüssen und –berichten, Finanzstatistiken und Meldungen

- Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldungen und Umsatzsteuererklärungen

- Nebenkostenabrechnung von gemeindeeigenen Miet- und Pachtobjekten

- Versicherungswesen

- Fischereischeine

- Fundbüro

- Tourismus

 

 

Ihr Anforderungsprofil:

- abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (VFA-K) oder Verwaltungsfachkraft (AL I/BL I), alternativ eine abgeschlossene Ausbildung als Bankkaufmann oder eine sonstige abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit fundierten Kenntnissen im Finanzwesen oder kommunalen Kassenwesen mit der Bereitschaft, den Beschäftigungslehrgang I an der Bayerischen Verwaltungsschule baldmöglichst berufsbegleitend zu absolvieren

- sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen, idealerweise Kenntnisse im Umgang mit Finanzsoftware OK.FIS

- sicheres und korrektes Auftreten im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern

- eine sorgfältige, gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise

- Eigeninitiative und Selbstständigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein

 

 

 

Wir bieten

- interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit

- einen zukunftssicheren Arbeitsplatz

- eigenverantwortliches Arbeiten im Team

- leistungsgerechtes Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit den üblichen Sozialleistungen (Zusatzversorgung, Zuschläge, …)

- die erforderliche Einarbeitung und Fortbildungsmöglichkeiten

 

 

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Bewerber werden im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

 

Aussagekräftige Bewerbungen richten Sie bitte per Post bis spätestens 25.04.2021 an die Gemeinde Breitenberg, Rathausplatz 3, 94139 Breitenberg.

 

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Bewerbungsmappe zu, da keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen vernichtet.

 

Für Auskünfte steht Ihnen Bürgermeister Adolf Barth unter Tel. 08584/9618-18 gerne zur Verfügung.

 

 

GEMEINDE BREITENBERG

gez. Adolf Barth

Erster Bürgermeister

Zurück