Spende der Raiffeisenbank Wegscheid für die Sanierung Museumsstadl

Spende der Raiffeisenbank Wegscheid für die Sanierung Museumsstadl


Einen Scheck von über 5.000 Euro hat Hans Richter (Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Wegscheid) der Gemeinde Breitenberg und dem Trachtenverein D`Berglandla überreicht. Die Hälfte der Summe stammt von der Wegscheider Bank selbst, die andere von der Raiffeisen/Schulze-Delitzsch-Stiftung, die nach den Mitbegründern des Genossenschaftswesens benannt ist. Es verdiene höchsten Respekt, dass die Gemeinde und der Trachtenverein das „Alte“ auf Dauer erhielten. Die Energie und der Idealismus der Vereinsmitglieder seien unbezahlbar, lobte Hans Richter. Wir geben unseren Teil dazu und belohnen diese Leistung mit Geld.

Hierfür ein herzliches Vergelt´s Gott an die Raiffeisenbank Wegscheid.

Zurück