Änderung zur Rundfunkbefreiung beim Bezug von Landespflegegeld

Änderung zur Rundfunkbefreiung beim Bezug von Landespflegegeld


Wer bayerisches Landespflegegeld bezieht, wurde auf Antrag bis Anfang 2019 vom Beitragsservice der Rundfunkanstalten gemäß § 4 abs. 1 Nr. 7 Fall 3 des Rundfunkbeitragsstaatsvertrags von der Rundfunkbeitragspflicht befreit, da er „Pflegegeld nach landesgesetzlichen Vorschriften“ erhält.

 

Das Bayerische Landespflegegeldgesetz wurde nach Art. 10 a des Gesetzes vom 24. Mai 2019 dahingehend geändert, dass es sich beim bayerischen Landespflegegeld nicht um ein Pflegegeld nach landesgesetzlichen Vorschriften im Sinne des Rundfunkbeitragsstaatsvertrags handle. Anträge auf Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht lehnt der Beitragsservice seitdem ab.

Zurück